2 Reaktionen

Nokia wird neuen Karten-Dienst Here auch für Firefox OS anbieten

Geschätzte Lesedauer:

Mit Here hat Nokia eine neue Online-Kartenplattform angekündigt und bietet diese nicht nur für Nokia-Geräte, sondern auch für andere Plattformen wie Google Android oder Apple iOS an. Auch mit Mozilla arbeitet man zusammen und wird Nokia Here für Firefox OS verfügbar machen.

Der einstige Weltmarktführer auf dem Handy-Markt hat im Zusammenhang mit der Ankündigung von Nokia Here nicht nur den Kauf des 3D-Spezialisten earthmine, sondern auch eine Partnerschaft mit Mozilla bekanntgegeben und plant eine mobile Web-Version von Here für Firefox OS im komenden Jahr, um ortsbezogene Dienste auch auf Mozillas mobilen Betriebssystem anzubieten.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen