1 Reaktion

Telenor bringt Firefox OS in weitere Länder

Geschätzte Lesedauer:

Vor genau einer Woche hat Telenor den Verkauf von Smartphones mit Firefox OS in Ungarn begonnen. Nun bringt Telenor Firefox OS in zwei weitere Länder und kündigt weitere Aktivitäten auf dem asiatischen Markt an.

Vergangenen Freitag hat Telenor seine Firefox OS-Premiere gefeiert und den Verkauf des Alcatel One Touch Fire in Ungarn gestartet, womit Ungarn das erste Land ist, in welchem zwei Mobilfunkbetreiber Geräte mit Firefox OS verkaufen. Nun legt Telenor nach und startet den Verkauf dieses Gerätes in Serbien und Montenegro. Außerdem kündigt Telenor an, dass man auch in Asien aktiv werde, was den Verkauf von Geräten mit Firefox OS betrifft.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen