Artikel aus der Kategorie Firefox

Alles zum Firefox-Browser für Microsoft Windows, Apple macOS sowie Linux.

Optische Verbesserungen in Firefox 4.0, u.a. Addon-Manager

In den letzten Tagen gab es in der Entwicklerversion von Firefox 4.0 wieder einige optische Verbesserungen, insbesondere betreffen diesen den Addon Manager, welcher nun so ziemlich das finale Design hat, wie auch auf den Screenshots zu sehen ist. Ebenfalls optisches Feintuning hat das Firefox-Menü erhalten, wo die Submenüs nun einen anderen Hintergrund erhalten, je nachdem, zu welcher Seite des Menüs dieses gehört. Der Hoverbalken klebt außerdem nun nicht mehr direkt an den Kanten, sondern sitzt nun richtig. Schließlich hat auch die neue Konsole noch ein paar optische Veränderungen erhalten, wie auf dem letzten Screenshot gezeigt. Mit dem Kommando ? lässt sich in der Konsole außerdem nun eine Online-Hilfe aufrufen, die die grundlegenden Funktionen dieser erklärt.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Weitere optische Verbesserungen in Firefox 4.0

Die eine oder andere optische Verbesserung gab es zwischen der siebten Betaversion von Firefox 4.0 und dem aktuellen Entwicklerbuild noch. Die Modaldialoge bei JavaScript-Aufforderungen (Screenshot 1) wurden neu gestaltet und sehen nun wesentlich netter aus. Nicht nur das, auch blockieren sie nun nicht mehr das komplette Browserfenster, so dass man nun auch die Tabs wechseln kann, ohne direkt etwas eingeben oder abbrechen zu müssen. Die Buttons der Benachrichtigungen beispielsweise für das Merken der Passwörter wurden ebenfalls neu gestaltet (Screenshot 2). Außerdem öffnet und schließt sich die neue Konsole nun animiert, womit das Ganze wesentlich runder wirkt.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Firefox 4.0 Beta 7 veröffentlicht!

Mit der siebten Beta-Version hat sich Mozilla relativ viel Zeit gelassen. Dies liegt vor allem darin begründet, dass dieser Release ein sehr wichtiger ist, stellt dieser doch Feature-, API-, und String-Freeze dar. Im Klartext bedeutet dies, dass mit diesem Zeitpunkt keine neuen Features mehr Einzug erhalten oder größere Änderungen an den Schnittstellen oder den Texten mehr vorgenommen werden dürfen. Der Schwerpunkt der folgenden Versionen wird also auf Fehlerbereinigung, Optimierung sowie optischen Verbesserungen liegen. In dieser langen Zeit seit der sechsten Beta-Version gab es natürlich viele Änderungen, beeindruckende 2 647 Einträge wurden laut Bugtracker abgearbeitet.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Aktuelle Firefox-Änderungen

Die auffälligste Neuerung der Entwicklerversion von Firefox in der letzten Woche betrifft den Button des neuen Firefox-Menüs – im Privaten Modus ist dieser nun violett anstelle von orange gefärbt, so dass man sofort erkennen kann, in welchem Modus man sich befindet. Kein neues Feature, sondern lediglich die Behebung eines Bugs ist außerdem erwähnenswert, da es sich hierbei um ein sehr nerviges Problem handelte, welches sehr viele Monate sein Unwesen in Firefox trieb. So konnte es unter bestimmten Umständen dazu kommen, dass die Titelleiste von Firefox bei Aero-Oberflächen einfach zusammenbricht, was nicht nur extrem schlecht aussah, sondern den Browser auch in der Funktionalität einschränkte. Nachdem dieses Problem auch bei Mozilla lange für großes Kopfzerbrechen sorgte, konnte dieses nun in den Griff bekommen werden.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Mozilla verschiebt Firefox 4.0

Die Beta 7 von Firefox 4.0 liegt bereits 1 1/2 Monate hinter dem Zeitplan und wird derzeit für Anfang November angepeilt. Eigentlich sollte im November bereits die finale Ausgabe erscheinen. Da es allerdings noch einiges mehr zu tun gibt als erhofft und man keine weiteren Features streichen möchte, werden nach der die Tage erscheinenden Beta 7 bis zum 12. Dezember noch drei weitere Beta-Versionen folgen, ehe Anfang 2011 die ersten Release Candidates ausgeliefert werden. Mit dem finalen Firefox 4.0 ist im ersten Quartal 2011 zu rechnen.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Aktueller Firefox 4.0-Status – Firefox zieht mit Chrome gleich!

In den letzten Tagen gab es eine große Änderung in der JavaScript-Engine mit den sogenannten Compartments. Durch eine Neuverteilung des Speichers der JavaScript-Objekte sollen diese schneller verwaltet werden können, außerdem erhöht dies auch die Sicherheit, da die Objekte nun lokal und nicht mehr global zugeordnet werden. Interessant im Zusammenhang mit der JavaScript-Engine sind die von Mozilla veröffentlichten Benchmarks, nach welchen Firefox nun auch in den bekannten Sunspider- und v8-Benchmarks gleichzieht bzw. sehr nahe rankommt. Wie immer sei an dieser Stelle erwähnt, dass Benchmarks immer mit Vorsicht zu genießen sind, da sie keine realen Situationen abbilden und häufig hierfür optimiert wird. Es zeigt aber zumindest, dass man auf einem sehr guten Weg ist, eine schnelle JavaScript-Engine bereitzustellen. Näheres zeigt der Screenshot.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen

Minimalisierung – Negative Tendenzen im Browser-Design

Internetseiten benötigen viel Platz, vor allem in der Höhe. Da ist es natürlich unpraktisch, wenn die Benutzeroberfläche des Browsers bereits den halben Bildschirm einnimmt. Bildschirme werden immer größer, vor allem aber in der Breite. Gerade bei Notebooks ist die Höhe sehr limitiert. Daher ist es auch ein begrüßenswerter Schritt, die Oberfläche zu minimieren und möglichst viel Raum für das Wesentliche zu schaffen. Nicht aber, wenn man dabei das Wesentliche aus den Augen verliert. So scheint es leider bei den Designern der bekannten Browserschmieden und so bekommt der Endanwender das Produkt eines regelrechten Schlankheitswahns vor die Nase gesetzt. Minimalisierung – Negative Tendenzen im Browser-Design.

Geschätzte Lesedauer:
Weiterlesen