11 Reaktionen

Firefox OS Smartphones bei MediaMarkt, weitere Geräte angekündigt

Geschätzte Lesedauer:

Firefox OS ist weiter auf dem Vormarsch und das auch im deutschsprachigen Raum: ab sofort können Smartphones mit Firefox OS auch bei MediaMarkt in Deutschland und Österreich erworben werden. Außerdem wurden weitere Smartphones angekündigt.

Die Anzahl an Händlern, die Smartphones mit Firefox OS im deutschsprachigen Raum vertreiben, wächst: MediaMarkt Deutschland bietet ab sofort das Alcatel One Touch Fire C in den Farben Schwarz und Weiß zu einem Preis von 89,99 Euro an. MediaMarkt in Österreich hingegen bietet zu einem Preis von 149,99 Euro das Alcatel One Touch Fire E in den Farben Slate (Grau) und Orange an. Vor kurzem hat auch der deutsche Online-Shop CW Mobile das Alcatel One Touch Fire E ins Angebot aufgenommen, welches mit Vertrag auch bei Congstar und O2 zu erwerben ist. In Österreich ist Hartlauer eine weitere Option, wo es das ZTE Open C gibt.

Es sind bereits 16 Smartphones mit Firefox OS erschienen und Mozilla hat heute die baldige Verfügbarkeit weiterer Geräte bekannt gegeben. So soll noch in diesem Monat das bereits vierte Smartphone mit Firefox OS in Indien erscheinen, nämlich von Zen Mobile. Ab Dezember soll schließlich KDDI ein neues Smartphone mit Firefox OS in Japan vertreiben. Es gibt Hinweise darauf, dass der Hersteller dieses Gerätes LG sein wird. Darüber hinaus wurden weitere baldige Marktstarts bereits bekannter Geräte in weiteren Ländern angekündigt.

Update 08.11.2014: MediaMarkt Deutschland hat nun auch das Alcatel One Touch Fire E ins Angebot aufgenommen.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

9 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Wolfgang D.
    schrieb am :

    Die Verkaufszahlen aller Firefox Handys wüsste ich zu gerne. Wer außer Förderern oder Entwicklern benutzt so ein Gerät, wo man doch leistungsfähige Gebrauchte für weniger Geld bekommt?

  2. Pascal Fischer
    schrieb am :

    Endlich!

    Das halte ich für sehr wichtig. Erst wenn die großen Elektronikketten und Warenhäuser entsprechende Geräte dauerhaft in ihrem Sortiment haben, ist man wirklich im Massenmarkt angekommen.

    Hoffentlich ziehen noch weitere Händler nach. Und hoffentlich wird auch die Auswahl noch größer. Z.B. halte ich die 4-Zoll-Geräte für ideal.

    Glückwunsch an Firefox OS, dass dieser wichtige Schritt jetzt geschafft ist. Das ist echt ein Meilenstein. Hoffentlich verkaufen sich die Geräte gut, so dass die noch mehr in ihr Sortiment aufnehmen und andere nachziehen.

  3. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Die Verkaufszahlen aller Firefox Handys wüsste ich zu gerne. Wer außer Förderern oder Entwicklern benutzt so ein Gerät, wo man doch leistungsfähige Gebrauchte für weniger Geld bekommt?

    Verkaufszahlen werden üblicherweise nicht von den Herstellern kommuniziert. Ausnahmen bestätigen die Regel, Intex und Spice hatten sich kürzlich geäußert, darüber hatte ich berichtet.

    Was die Frage betrifft, man kann ja nun nicht neue Smartphones mit gebrauchten Smartphones vergleichen. Dass gebrauchte Geräte günstiger als neue Geräte sind, das ist das Mindeste, was ich erwarte.

  4. MM
    schrieb am :

    Was mich interessieren würde, ob man auf die Geräte auch „problemlos“ was anderes gespielt bekommt. Ich denke da weniger an Android, sondern eher an Sailfish OS 🙂

  5. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Das wird vermutlich auf die genau selben Probleme hinauslaufen wie bei Android-Ports auch: Treiber-Probleme und darum viele Dinge, die nicht beziehungsweise erst nach langer Zeit des Anpassens funktionieren. 😉

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Sehr schön. 🙂

  7. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Update 08.11.2014: MediaMarkt Deutschland hat nun auch das Alcatel One Touch Fire E ins Angebot aufgenommen.

  8. Wolfgang D.
    schrieb am :

    Danke für die Ergänzung. Nach Besichtigung der Webseite vom MM: Ob der Preis von 199€ verkaufsfördernd ist? So ein Archos Cesium mit WPhone kostet weniger als die Hälfte, und läuft megaflüssig.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen