9 Reaktionen

Firefox OS: Vorschau auf Mozilla-Dienst Find My Device

Geschätzte Lesedauer:

Smartphone verlegt? Vielleicht sogar verloren oder geklaut worden? Mit Find My Device startet Mozilla einen Dienst, welcher ab Firefox OS 2.0 zur Verfügung steht und die richtigen Werkzeuge für solche Situationen bereitstellt. Dieser Artikel gibt eine erste Vorschau.

Wer sein Smartphone oder Tablet mit Firefox OS nicht mehr findet, für den gibt es mit Find My Device ab Firefox OS 2.0 einen neuen Dienst von Mozilla. Die Anmeldung für diesen Dienst erfolgt über den Firefox Account, den Mozilla mit Firefox 29 eingeführt hat und auch zur Synchronisation des Desktop- sowie des Android-Browsers genutzt wird. Der Dienst bietet im Wesentlichen vier Features. Das auffälligste Feature, da es sich über das beinahe gesamte Browserfenster erstreckt, ist eine Karte von OpenStreetMap, welche die aktuelle Position des Gerätes anzeigt. Die drei anderen Features sind über die Navigationsleiste erreichbar. Die erste dieser Funktionen lässt das Gerät klingeln. Wer also zum Beispiel sein Smartphone oder Tablet einfach nur in der Wohnung verlegt hat, der hat über den Klingelton eine gute Chance, sein Gerät wiederzufinden. Die zwei anderen Funktionen richten sich mehr an die Situation des Verlustes. So kann das Gerät entweder durch einen Pinncode gesperrt und auf dem Bildschirm optional ein Hinweis angezeigt werden oder es können auch alle privaten Daten vom Gerät per Fernzugriff gelöscht werden. Damit ist es dann aber auch nicht länger möglich, das Gerät zu orten.

[lightbox style=“modern“ image_path=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/find-my-device-1.png“ popup=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/find-my-device-1.png“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“two_col_small“]
[lightbox style=“modern“ image_path=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/find-my-device-2.png“ popup=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/find-my-device-2.png“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“two_col_small“]
[lightbox style=“modern“ image_path=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/find-my-device-3.png“ popup=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/find-my-device-3.png“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“two_col_small“]

Damit Find My Device funktioniert, muss das Feature zunächst auf dem Smartphone oder Tablet aktiviert werden. Standardmäßig ist Find My Device deaktiviert.

[lightbox style=“modern“ image_path=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/findmydevice-fxos.png“ popup=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/findmydevice-fxos.png“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“two_col_small“]

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

3 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Michael Collatz
    schrieb am :

    Ich nutze die Funktion bereits auf meinem Flame mit einer nightly Version von 2.1. Funktioniert einwandfrei und sehr zuverlässig und ist meiner Meinung nach sicherlich ein gutes Feature.

  2. Blueray
    schrieb am :

    Anklingeln finde ich gut.Die Situation ist oft die, daß man in Eile stehend etwas übersieht/überfliegt …

    Wo wird der Pinncode hinterlegt, bei Find my Device, richtig ? Das muß ein solcher sein, den man auch nach Monaten noch wiederfindet bzw. rekonstruieren kann …

  3. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Bei der Sperre wird der Pincode über die Weboberfläche von Find My Device festgelegt, jupp.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen