1 Reaktion

Mozilla auf dem Mobile World Congress 2015

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla wird auch dieses Jahr wieder auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vertreten sein und Firefox OS präsentieren. Heute ging wie jedes Jahr vorab die dazugehörige MWC-Webseite online.

Der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona findet dieses Jahr vom 2. bis zum 5. März statt. Mozilla hat seine MWC-Webseite passend dazu aktualisiert.

„For 2015, we’re going to continue to build on what we’ve started. We’ve seen 50+ launches since July 2013 and things are about to get even more exciting. We’re introducing new chipsets in India and the Philippines, continuing to build the Firefox Marketplace with a bigger ecosystem and even more content, and with our partner Panasonic, we’re about to release a line of Firefox OS-powered televisions out into the world.”

Besucher des MWC finden in Halle 3 Informationen zu Firefox OS. Mozilla wird wieder einen eigenen Stand betreiben (3C30), außerdem geht es an den Ständen von ZTE, Qualcomm, Telefónica, der Deutschen Telekom sowie Alcatel-Lucent auch um Firefox OS. Panasonic wird außerdem seine kommenden SmartTVs mit Firefox OS zeigen.

[lightbox style=“modern“ image_path=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/mwc2015.png“ popup=“https://www.soeren-hentzschel.at/wp-content/uploads/mwc2015.png“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“two_col_small“]

In der deutschen Presse-Ankündigung heißt es außerdem:

„Gemeinsam mit den Partnern der Deutschen Telekom Innovation Labs (Zentren in Berlin und Silicon Valley) und T-Mobile Polen entwickelte Mozilla das Design und die Implementierung der NFC-Infrastruktur für Firefox OS. Dies ermöglicht eine Reihe von Anwendungen, wie zum Beispiel mobiles Bezahlen, Transportdienstleistungen sowie das Aktivieren von Türen oder Daten- und Medienaustausch.

Die Mobile Wallet Demo, die auf der ‘MasterCard® Contactless’ Technologie basiert, wird mit einigen zusätzlichen Funktionen bei den „Fox Denn“-Vorträgen vorgestellt.”

Bezüglich Sessions und Präsentationen gibt es seitens Mozilla an allen vier Tagen das jeweils gleiche Programm:

9:00 – 10:00
Firefox OS. The Independent Path. Overview and Opportunities.

10:00 – 11:00
Firefox OS. Flexibility & Extensibility. Success Stories.

11:00 – 12:00
Firefox on Mobile Devices

12:00 – 13:00
Building Mozilla Values into Firefox OS

13:00 – 14:00
Firefox OS. Beyond Smartphones.

14:00 – 15:00
Webmaker for Mobile. Building Local Content and Web Literacy

15:00 – 16:00
Firefox OS. Flexibility & Extensibility. Success Stories.

16:00 – 17:00
Firefox Marketplace. Why We Chose the Web.

17:00 – 18:00
Firefox OS, the Web of Things and Open Web Hardware

Darüber hinaus gibt es folgende Sessions:

‘Digital Inclusion: Connecting an additional one billion people to the mobile internet’ Seminar

Der Executive Director der Mozilla Foundation Mark Surman wird bei einem Seminar dabei sein, das die Grenzen und Chancen der mobilen Konnektivität in Entwicklungsländern besonders in ländlichen Gebieten betrachtet.
Datum: Montag, der 2. März 2015, 12:00 – 13:30 Uhr
Ort: GSMA Seminar Theater CC1.1

‘Ensuring User-Centred Privacy in a Connected World’ Panel

Denelle Dixon-Thayer, SVP of business and legal affairs bei Mozilla, begleitet das Panel, das die nutzerzentrierte Privatsphäre in einer vernetzten Welt beleuchtet.
Datum: Montag, 2. März 2015, 16:00 – 17:30 Uhr
Ort: Halle 4, Auditorium 3

‘Innovation for Inclusion’ Keynote Panel

Vorstandsvorsitzende und Mitbegründerin von Mozilla, Mitchell Baker, erörtert, inwieweit die mobile Welt Individuen und Gesellschaften weiterhin stärken wird.
Datum: Dienstag, 3. März 2015, 11:15 – 12:45 Uhr
Ort: Halle 4, Auditorium 1 (Main Conference Hall)

‘Connected Citizens, Managing Crisis’ Panel

Mark Surman, Executive Director bei der Mozilla Foundation, ist Teil des Panels, das sich mit der Frage auseinandersetzt, welche Rolle mobilen Technologien bei der Beantwortung von großen humanitären Problemen zukommt.
Datum: Dienstag, 3. März 2015, 14:00 – 15:30 Uhr
Ort: Halle 4, Auditorium 2

‘Defining the Future of the Internet’ Panel

Andreas Gal, CTO bei Mozilla, nimmt an einem Panel teil, bei dem Branchenführer die Zukunft des Internets diskutieren und dabei die Debatte um Netzneutralität in den Vordergrund stellen.
Datum: Mittwoch, der 4. März 2015, 15:15 – 16:15 Uhr
Ort: Halle 4, Auditorium 5

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

1 Kommentar - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. schrieb am :

    Uhh… Wie das aussieht… Samsung wird scheinbar von direkt zwei Firefox OS-Anlaufstellen ‚belagert’… ;D Bin aber wirklich sehr gespannt, was es so dieses Jahr für Vorstellungen gibt 🙂

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen