8 Reaktionen

Firefox 53 erhält bessere Synchronisation von Lesezeichen

Geschätzte Lesedauer:

Mozilla hat umfangreiche Änderungen in Firefox 53 vorgenommen, welche die Zuverlässigkeit der Synchronisation von Lesezeichen erheblich verbessern sollen.

Nach monatelanger Arbeit sind nun in der Nightly-Version von Firefox 53 Änderungen gelandet, welche die Synchronisation von Lesezeichen verbessern. Die geänderte Funktionsweise ist auf der entsprechenden Mailingliste beschrieben, der entscheidende Unterschied für den Endanwender ist, dass Sync nicht länger gelegentlich Änderungen während des Starts oder während einer Synchronisation verpasst. Mit anderen Worten: Sync verliert keine Lesezeichen mehr, was bisher unter Umständen vorkommen konnte. Befinden sich auf dem Server bereits fehlerhafte Datensätze, sollen diese automatisch repariert werden.

Dies ist nicht nur eine hervorragende Neuigkeit für Nutzer der Desktop-Version von Firefox, diese Verbesserungen waren auch Voraussetzung dafür, dass Mozilla die birektionale Synchronisation von Lesezeichen in Firefox für Apple iOS aktivieren kann. Im nächsten Major-Release, Firefox 6.0 für iOS wird es allerdings noch nicht so weit sein.

Lese-Tipp: About Sync – Add-on für Firefox zeigt synchronisierte Daten an

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

8 Kommentare - bis jetzt!

Eigenen Kommentar verfassen
  1. Anon
    schrieb am :

    Ist es geplant irgendwann auch über ein Webinterface auf die eigenen Lesezeichen zugreifen zu können? Derzeit ist man immer, wenn man nicht gerade mit der eigenen Hardware / Software arbeitet, von seinen Lesezeichen abgehängt.

  2. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Das ist nicht geplant und vielleicht auch nicht schlecht so, denn das stellt ja einen nicht unerheblichen zusätzlichen Angriffsvektor dar. 😉

  3. TomGarn
    schrieb am :

    Leider werden die Lesezeichen nicht mehr in ihren von mir angelegten Ordnern angezeigt, sondern wild durcheinander in einer Reihe ohne Ordnung. Habe viel gesucht aber keine Abhilfe gefunden. Das Chaos ist perfekt nun und die synchronen Lesezeichen machen auf dem Android überhaupt keinen Sinn mehr. Habe ich da etwas übersehen ?

  4. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Es geht um Firefox Nightly 53? Dann melde einen Bug:
    https://bugzilla.mozilla.org/

  5. Teyro
    schrieb am :

    Heyho,

    Kleine Frage am Rande…. Betünde irgendwann mal die Möglichkeit auf einen Apfel Gerät Sync auf einem eigenen Server durchzuführen? Zur Zeit kann Apple ja nur mit den offiziellen Servern sprechen 😉

  6. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Was meinst du mit Apfel-Gerät? Ein Gerät mit macOS oder ein Gerät mit iOS? Sowohl Firefox für den Desktop (Windows, macOS, Linux) als auch Firefox für Android unterstützen die Verwendung eines eigenen Sync-Servers. Firefox für iOS bisher nicht.

  7. Rossi
    schrieb am :

    Hallo,

     

    habe bis heute nicht raus, welcher Stand jetzt eigentlich synchronisert wird.

    Werden die Einstellungen vom neuen und leere Pc auf den alten, gut eingestellten übertragen?

    Das ist meine bange Frage. Und wie vermeide ich das?

  8. Sören Hentzschel Verfasser des Artikels
    schrieb am :

    Die Daten werden zusammengeführt. Wenn du ein Set Lesezeichen auf einem Gerät und ein anderes Set Lesezeichen auf einem anderen Gerät hast, ist das Ergebnis der Synchronisation eine gemeinsame Menge aus beiden Sets.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.