0 Reaktionen

Firefox Account: Änderung der E-Mail-Adresse möglich

Geschätzte Lesedauer:

Bislang war es nicht möglich, die E-Mail-Adresse seines Firefox Accounts, der unter anderem für die Synchronisation von Firefox-Daten genutzt wird, zu ändern. Ab sofort besteht diese Möglichkeit.

Der sogenannte Firefox Account ist das Benutzerkonto, welches unter anderem dann verwendet wird, wenn man die Synchronisation von Firefox-Daten aktiviert. Die E-Mail-Adresse wird dabei für den Login benötigt – war man an seinem Gerät drei Tage lang nicht angemeldet, muss eine erneute Anmeldung per E-Mail bestätigt werden.

Es kommt vor, dass man auf manche E-Mail-Adressen nicht sein Leben lang Zugriff hat. Tritt dieser Fall ein, hat man unter Umständen auch keinen Zugriff mehr auf seine synchronisierten Daten. Zwar besteht die Möglichkeit, sich einen neuen Account zu registrieren und dann von einem der Geräte die Daten neu zu synchronisieren, dabei besteht aber immer die Gefahr, dass Daten verloren gehen, insbesondere wenn man von einem neueren Gerät synchronisiert, welches die alten Daten nicht oder nicht vollständig besitzt.

Bereits seit einigen Wochen ist es möglich, auf accounts.firefox.com eine zweite E-Mail-Adresse anzugeben, welche für den Versand von Sicherheitshinweisen und zur Login-Bestätigung genutzt wird. Diese zweite E-Mail-Adresse kann nun auch zur primären E-Mail-Adresse ernannt werden. Die bisherige primäre E-Mail-Adresse kann danach entfernt werden. So ist ein Wechsel der E-Mail-Adresse möglich, ohne dass ein neues Benutzerkonto angelegt werden muss.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und Mozilla Repräsentant (Alumnus). Neben diesem Mozilla-Blog betreibt er unter anderem noch firefoxosdevices.org sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone und ist außerdem Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen