3 Reaktionen

Firefox OS startet im Juni in fünf Ländern

Geschätzte Lesedauer:

Mozillas neues Smartphone-Betriebssystem wird im Juni starten. Die ersten fünf Länder, in welchen es Smartphones mit Firefox OS geben wird, sind nun bekannt.

Firefox OS wird sein Debüt diesen Juni in den folgenden fünf Ländern feiern: Polen, Brasilien, Venezuela, Portugal und Spanien. Bis Ende des Jahres soll es Firefox OS in weiteren elf Ländern geben. Ein Marktstart in den USA sei für 2014 geplant, wie der Noch-Mozilla-CEO Gary Kovacs auf der Dive Into Mobile-Konferenz mitgeteilt hat. Bei den weiteren Ländern dürfte es sich unter anderem um Kolumbien, Ungarn, Mexiko, Montenegro und Serbien handeln. Welche Länder noch für einen Marktstart von Firefox OS in 2013 in Frage kommen, ist derzeit noch nicht bekannt.

Update: Wie man mittlerweile seitens Mozilla mitgeteilt hat, hat sich Gary Kovacs auf dem Event versprochen, als er von Portugal sprach. Portugal wird definitiv nicht zu den Ländern gehören, in welchen Firefox OS starten wird.

Dieser Artikel wurde von Sören Hentzschel verfasst.

Sören Hentzschel ist Webentwickler und ehemaliger Mozilla Repräsentant. Neben diesem Mozilla-Blog ist er Administrator des deutschsprachigen Firefox Hilfeforums Camp Firefox und betreibt außerdem die Webseiten firefox.agenedia.com, firefoxosdevices.org, mozilla.de sowie das Fußball-Portal Soccer-Zone.

Und jetzt du! Deine Meinung?

Erforderliche Felder sind mit einem Asterisk (*) gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  1. Nach Absenden des Kommentar-Formulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.
    Weitere Informationen